Half-Minute Hero: Super Mega Neo Climax im Test - Schneller! Schneller!

RPG mit Super-Mega-Zeitraffer: In Half-Minute Hero reicht die namensgebende halbe Minute locker aus um die Welt zu retten.

von Patrick Mittler,
30.06.2011 16:30 Uhr

Ein Spiel das gerade mal 30 Sekunden dauert? Ja ihr habt richtig gelesen, doch was Half-Minute Hero kann, können wir schon lange. Deshalb hier der Test in unter 30 Sekunden:

So ein Kampf dauert gerade mal 3 Sekunden. Oben in der Mitte tickt der Apokalypse-Timer.So ein Kampf dauert gerade mal 3 Sekunden. Oben in der Mitte tickt der Apokalypse-Timer.

Rollenspiele wie Final Fantasy oder Dragon Quest sind euch zu lang und mühsam? Ihr habt nicht die Zeit um über 50 Stunden in euer Heldentrüppchen zu investieren um damit die Welt zu retten? Dann ist Half-Minute Hero: Super Mega Neo Climax genau das Richtige für euch. Das schafft nämlich alles, was man sonst so in einem epischen Rollenspiel erlebt viel, viel schneller. Ihr fetzt mit einem Helden durch die Landschaft, killt Monster, erledigt Quests, steigt im Level auf, kauft neues Equipment, rekrutiert eine Heldenparty und erledigt schließlich einen bösen Obermotz. Die Welt ist gerettet, der Abspann rollt über den Schirm und es sind gerade mal 30 Sekunden vergangen! Applaus! Und die Test-Stoppuhr zeigt auch heiße 26 Sekunden, also scrollt noch schnell zur Wertung. Fertig!

Die Göttin der Zeit erklärt euch die Spielmechanik und stellt gegen Entgelt die Uhr auf Null.Die Göttin der Zeit erklärt euch die Spielmechanik und stellt gegen Entgelt die Uhr auf Null.

Ach Quatsch! Es gibt natürlich noch mehr über Half-Minute Hero zu erzählen, als in dieser kurzen Einleitung. Die interessante Idee hinter dem Spiel: Ein böser Magier erfindet einen Apokalypse-Zauber, der die Welt in 30 Sekunden zerstören wird und ihr müsst ihn aufhalten. Und weil so eine halbe Minute sehr schnell vergeht, sind alle typischen Elemente eines zünftigen Rollenspiels extrem beschleunigt. Der Held und seine Party fetzen wie Sportwagen mit Lachgaseinspritzung über die Weltkarte. Zufallskämpfe dauern nur ein oder zwei Sekunden. Dauernd steigt ihr im Level auf oder sackt Gold ein. Sidequests erledigt ihr sprichwörtlich im Vorbeilaufen. Nur in Städten pausiert das Spiel, damit ihr zumindest in Ruhe neue Ausrüstung kaufen könnt oder von NPCs kleine Nebenquests bekommt. So entsteht eine schräge Rollenspiel-Variante, die eher an ein Arcade-Actionspiel erinnert. Half-Minute Hero wirft so viel RPG-Ballast über Bord, dass ihr quasi nur überlegt, ob ihr noch kurz auflevelt, schnell eine Nebenaufgabe erledigt, vielleicht noch ein neues Schwert oder einen Heilgegenstand kauft oder doch schon so stark seid, dass ihr ins Schloss des fiesen Bosses rennt. Es geht um Bestzeiten, nicht um die üblichen RPG-Tugenden wie eine perfekt aufgestellte Party oder mächtige Gegenstände. Und ja, das macht nicht nur Spaß weil es eine tolle RPG-Parodie ist, sondern auch einen feinen kompetitiven Sog auslöst. Aber eben nicht nach dem Motto »Nur noch den nächsten Level! Nur noch den nächsten Dungeon!« sondern eher »Das nächste Mal rette ich die Welt in 24 Sekunden! Ha!«

Oldschool: Wahlweise könnt ihr auch im Retro-Look des PSP-Originals spielen.Oldschool: Wahlweise könnt ihr auch im Retro-Look des PSP-Originals spielen.

Keine Panik: Half-Minute Hero ist nicht nach einer halben Minute vorbei. Der hinterhältige Apokalypse-Zauber breitet sich nämlich über das Land aus. So folgt eine Kurz-Mission auf die andere und außerdem beschreitet ihr im Laufe des Spiels nicht nur den Pfad des Helden sondern schlüpft auch in die Haut anderer Figuren (böser Overlord!). Einmal gekauftes Equipment dürft ihr zwar behalten, doch bei jeder Mission startet ihr wieder bei Level 1. Zwar müsst ihr jedes Mal einen Bossgegner in seinem Unterschlupf platt machen bevor er den zerstörerischen Spruch wirkt, trotzdem gleicht keine Quest der anderen. Oft locken spannende Sidequests, die meist auch neue Wege auf der übergeordneten Weltkarte freischalten. Löscht ihr beispielsweise einen Waldbrand, öffnet ihr damit einen anderen Pfad, als wenn ihr die Bäume niederbrennen lasst. Und weil so viele Aufgaben doch nicht immer in unter 30 Sekunden erledigt sind, gibt es praktischerweise in jedem Gebiet mindestens eine Statue der Göttin der Zeit. Dort könnt ihr den Timer wieder auf Null setzen lassen, jedoch wird das von Mal zu Mal teurer. Für Einsteiger ist das sehr praktisch, geschickte Highspeed-Helden kämpfen aber um jede wertvolle Millisekunde um in den Leaderboards zu punkten. Das wäre aber bedeutend einfacher, und hier kommen wir zum dicksten Kritikpunkt an Half-Minute Hero, wenn die Steuerung nicht so schrecklich ungenau wäre. Wenn der bockige Held einfach nicht in Höhlen oder Städte laufen will, fliegen wegen des knapp bemessenen Timelimits entweder Schimpfwörter oder Controller durch den Raum. Wollt ihr gar über Engstellen wie etwa eine Brücke laufen, solltet ihr eure Nerven zuerst lieber mit einer Tasse Tee beruhigen. Das tun wir jetzt auch, weil eigentlich ist Half-Minute Hero: Super Mega Neo Climax auf jeden Fall eine Empfehlung wert.

Bis zu vier Spieler wetzen gemeinsam über die Landschaft.Bis zu vier Spieler wetzen gemeinsam über die Landschaft.

Das Spiel hat ein schräges, und doch überraschend einnehmendes Spielprinzip, gelungene Running-Gags und RPG-Parodien (Wie in der Einleitung erwähnt, läuft nach jeder Mission der Abspann. Der lässt sich aber auch irrsinnig beschleunigen, weshalb der Witz nie alt wird), nette Comic-Optik (oder wahlweise die charmante Retro-Optik aus dem PSP-Original aus dem Jahre 2009) eine Menge Inhalt (neben der Heldenlaufbahn gibt es noch drei weitere Kampagnen mit jeweils eigenem Charme) und, last but not least, sogar Online-Multiplayer für bis zu vier Spieler – das sollte als Kaufgrund reichen.

Half-Minute Hero: Super Mega Neo Climax

Preis:

ca. 10 Euro (800 Punkte)

Spieler:

1 bis 4

HD optimiert:

ja

Speicherplatz:

327 MB

Entwickler:

Marvelous Interactive

Hersteller:

Microsoft

USK:

ab 6 Jahren

Wertung:

87 %


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen