Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Halo Wars

Kontrollverlust?

Halo Wars wird ausschließlich für die 360 entwickelt (keine PC-Version!), also konzentriert sich Ensemble voll auf deren Controller als Eingabegerät. Entsprechend ausgefeilt soll die Bedienung ausfallen, selber ausprobieren konnten wir das aber noch nicht. Einen guten Eindruck machten aber schon die übersichtlichen Ringmenüs in den Produktionsgebäuden, in denen ihr den Bau von Warthogs oder Scorpion-Panzern in Auftrag gebt. Apropos Fahrzeuge: In Halo Wars wird alles auftauchen, was man so aus Halo kennt. Ensemble achtet auch besonders darauf, dass Animationen und Physik zu den Vehikeln passen. Der Warthog etwa springt aus der Basis, schlittert wild umher und federt realistisch in den Stoßdämpfern – eben so, wie man ihn liebt. Das ist auch spielerisch sinnvoll: Einen Canyon könnt ihr etwa nur mit Warthogs überqueren, weil die einen kleinen Buckel am Rand als Schanze nutzen dürfen.

Flieg, Grunt, flieg!

Zurück in die umkämpfte Basis: Unsere frisch eingeflogene Infanterie versucht einen Ausfall, wird jedoch vor den Toren des Camps von den Covenant sofort aufgerieben. Immerhin: Einer unserer Leute trifft zufällig einen Tank auf dem Rücken eines Grunts, der fliegt daraufhin wie mit einem Raketengurt in die Luft. Solche Details soll es in Halo Wars immer wieder geben. Trotzdem muss jetzt stärkeres Gerät her. Flugs ein paar Warthogs in Auftrag gegeben, die mit den Covenant aufräumen, der Weg ist frei.
Doch ach, woanders auf der Karte tobt eine riesige Schlacht, und die Covenant haben die Oberhand! Unsere rasch hinbeorderten Warthogs haben keine Chance, sie werden von Banshees zerlegt, die über dem Geschehen kreisen. Also müssen die Wolverines mit ihren Anti-Flugzeug-Geschützen ran, sie holen die Banshees flugs vom Himmel. Allerdings sind die Flak-Panzer gegen die Ghosts anfällig, die wir wiederum mit den Scorpion-Panzern im Zaum halten können. Man sieht deutlich: Die Ensemble-Jungs sind Strategie-Profis, das Papier-Stein-Schere-Prinzip funktioniert schon jetzt hervorragend.

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.