Halo 3 - Bricht US-Verkaufsrekorde

Microsoft nennt erste Zahlen.

von Denise Bergert,
27.09.2007 08:48 Uhr

Wie Microsoft heute bekannt gab, habe Halo 3 den größten Entertainment-Launch in der amerikanischen Geschichte hingelegt. Allein in den ersten 24 Stunden nach Verkaufsstart spülte der Titel 170 Millionen Dollar in die Kassen des US-Konzerns. Damit schlug Halo 3 sogar den Kino-Start von "Spider-Man 3" mit 151 Millionen Dollar und den Release des neuesten "Harry Potter"-Romans mit 8,3 Millionen verkauften Einheiten. Im Vergleich zum ersten Verkauftag von Halo 2 stiegen die Einnahmen um 45 Millionen Dollar. Auch an Microsofts Online-Service Xbox Live ging der Hype nicht spurlos vorüber. Am 25. September loggten sich rund eine Million Xbox Live-Mitglieder ein, um den Titel online zu spielen.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen