Halo: Reach - Vielleicht bald auf der Xbox One spielbar

Phil Spencer hat angedeutet, dass Halo: Reach irgendwann einmal den Weg auf die Xbox One finden könnte. Möglicherweise wird das Spiel in das Backwards-Compatibility-Programm aufgenommen.

von Tobias Ritter,
21.09.2015 12:50 Uhr

Halo: Reach kommt vielleicht irgendwann per Abwärtskompatibilität auf die Xbox One.Halo: Reach kommt vielleicht irgendwann per Abwärtskompatibilität auf die Xbox One.

Das 2010 für die Xbox 360 veröffentlichte Halo: Reach könnte irgendwann auch auf der Xbox One spielbar sein. Das hat zumindest Phil Spencer, der Chef der Xbox-Abteilung bei Microsoft, durchblicken lassen.

Auf die entsprechende Frage eines Fans bei Twitter äußerte Spencer, dass er das Spiel liebend gerne irgendwann über das neue Abwärtskompatibilitäts-Feature der Xbox One auf der neueren Microsoft-Konsole sehen würde.

Ursprünglich hatte der Fan allerdings gefragt, ob Halo: Reach irgendwann noch nachträglich in die Halo: The Master Chief Collection aufgenommen werde oder ob es vielleicht sogar eine eigene Anniversary-Edition wie Halo: Combat Evolved oder Halo 2 erhalten werde. Beides scheint Spencer mit seiner Antwort jedoch auszuschließen.

Halo: Reach - Test-Video - Halo: Reach - Test-Video -

Halo: Reach ansehen


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen