Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Herr der Ringe: Taktiken (Mobiles Spielen)

Grübeln mit Frodo: Jetzt wird der Ringtransport taktisch!

von Bernd Fischer,
28.02.2006 15:15 Uhr

Sieht man sich die Kampfszenen in der gesamten »Herr der Ringe«-Trilogie an, könnte man zu dem Schluss kommen, dass Taktik keine große Rolle spielt. Egal wer – jeder holzt bedingungslos auf alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Da wird gestochen, getreten und gezaubert, bis nur noch ein verschwommenes Kampfbalg übrig bleibt. Dass sich die Gefährten und ernstzunehmende Taktik nicht spinnefeind sind, zeigt EA mit Herr der Ringe: Taktiken. Hier spielt ihr entscheidende Szenen der Vorlage in einer rundenbasierten Version nach. Egal, ob ihr euch an der Wetterspitze mit dem Hexenkönig bekämpft, einen Balrog in den Minen Morias zur Verzweiflung treibt oder Helms Klamm beschützt, es geht immer in zwei Phasen zur Sache: In der Bewegungsphase nehmen Frodo, Aragorn & Co. ihre Position ein, die sie dann in der Kampfphase halten müssen. Damit das Geschehen nicht zu eintönig wird, stellt euch das Spiel unterschiedliche Bedingungen – zum Beispiel darf euch ein bestimmter Gegner (wie der Balrog) nicht erwischen.

1 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.