Hui, das gibt es noch? - Sony erneuert Marke für verschollen geglaubtes PS4-Spiel

Es gibt ein neues Lebenszeichen für das ambitionierte PS4-Exklusivspiel Wild. Sony hat den Markenschutz erneuert, aber spricht das auch für einen baldigen Release?

von Tobias Veltin,
19.03.2019 14:45 Uhr

In Wild schlüpft ihr in die Rolle eines Schamanen.In Wild schlüpft ihr in die Rolle eines Schamanen.

Erinnert ihr euch noch an Wild? Das ambitionierte PS4-Exklusivspiel wurde ursprünglich im Jahr 2014 angekündigt, verschwand danach aber fast komplett in der Versenkung.

Lediglich 2015 und 2017 gab es kleinere Lebenszeichen des Spiels von Beyond Good and Evil-Schöpfer Michael Ancel und dessen neu gegründeten Studio Wildsheep.

Nachdem bekannt wurde, dass Ancel auch an Beyond Good and Evil 2 arbeitet, vermuteten viele, dass Wild damit mehr oder wenig gestorben sei.

Doch jetzt gibt es neue Hoffnung.

Markenschutz erneuert, und jetzt?

Denn wie Gematsu berichtet, hat Sony den Markenschutz für Wild erneuert. Es kann also durchaus sein, dass Sony noch in diesem Jahr wie auch immer geartete Informationen zum Spiel bekannt geben wird.

Was das genau sein wird, darüber lässt sich natürlich nur spekulieren. Möglicherweise ist Wild erst für die PS5 angedacht, vielleicht wird das Konzept des Spiels überarbeitet. Da es so lange ruhig um das Spiel war, schließen wir einen baldigen Release in jedem Fall aus.

Das Wichtigste ist jedoch: Wild ist nicht tot, sondern es wird hinter den Kulissen daran gearbeitet.

Das ist Wild

Bei Wild handelt es sich um ein MMO-Rollenspiel, in der die Spieler in einer gigantischen Spielwelt in die Rolle eines männlichen oder weiblichen Schamanen, der in einer mythisch aufgeladenen Jungsteinzeit ums Überleben kämpft.

Dafür kann er von Tieren Besitz ergreifen und sich deren Fähigkeiten aneignen, um verschiedene Aufgaben oder Kämpfe zu lösen.

Freut ihr euch auf Wild?

Wild - Neue Gameplay-Szenen von Michel Ancels Open-World-Spiel 5:23 Wild - Neue Gameplay-Szenen von Michel Ancels Open-World-Spiel


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen