Hyper Scan - Sammelkarten verschmelzen mit Videospielen

Mattel plant neue Form der digitalen Unterhaltung

von Michael Söldner,
21.07.2006 15:57 Uhr

Ein neuartiges System namens Hyper Scan kombiniert zwei beliebte Beschäftigungen junger Menschen: Videospiele und Sammelkarten. So kann der Spieler seine Karten einscannen oder deren Werte verändern. Mittels der mitgelieferten Konsole könnt ihr die Werte eurer Sammelkarten einlesen und diese auf dem TV-Bildschirm zum Leben erwecken. Habt ihr ein Match gewonnen, übertragt ihr eure verbesserten Werte wieder zurück auf die jeweilige Karte. Durch den Einsatz von speziellen RFID Chips zum Einlesen der Kartenwerte, können nur dafür vorgesehene Sammelkarten verwendet werden. Diese werden separat im Handel erhältlich sein.

Die sich im Lieferumgang befindliche 32-bit Konsole ist mit einem CD-ROM Laufwerk ausgestattet und in den USA ab Oktober für knapp 20$ erhältlich.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen