Ihr dachtet 2015, das FF7 Remake sieht super aus? Es wird noch besser!

Vor kurzem hat Square Enix einen neuen Trailer zum Final Fantasy 7 Remake veröffentlicht. Im Vergleich zum ersten Gameplay von 2015, sieht die Grafik spürbar besser aus.

von Maximilian Franke,
14.05.2019 15:30 Uhr

Die beiden Trailer von 2015 und 2019 haben deutliche grafische Unterschiede (Bild: Cycu1).Die beiden Trailer von 2015 und 2019 haben deutliche grafische Unterschiede (Bild: Cycu1).

Update, 20. Mai: Mittlerweile ist ein riesiger angeblicher Leak aufgetaucht, der Details über Episoden, Preis und Gameplay verrät.

Originalmeldung: Lang ist es her, als Square Enix vor vier Jahren den ersten Trailer zum heiß erwarteten Final Fantasy 7 Remake veröffentlicht hat. Auf der vergangenen State of Play gab es nun endlich neues, offizielles Videomaterial zu sehen. Bei all der Euphorie dürfte einigen gar nicht aufgefallen sein, wie sich das Spiel in der Zwischenzeit weiterentwickelt hat.

Die Trailer zeigen mehrfach ähnliche, oder die selben Szenen und lassen sich somit gut vergleichen. Dabei wird klar, dass Square Enix während der letzten Jahre ordentlich an der Optik geschraubt hat. Im zweiten Video sieht das Spiel deutlich besser aus, als noch 2015.

Mehr Details & neue Effekte

Das ist am deutlichsten bei den Charaktermodellen spürbar. Diese haben mehr Details und wirken durch zusätzliche Effekte wie Schweiß, realistische Reflektionen und höher aufgelöste Texturen ein ganzes Stück lebendiger.

Gleiches gilt für die Effekte in den Action-Sequenzen. Die Umgebungen sehen unter anderem durch die schicke neue Beleuchtung ebenfalls besser aus, als zur ersten Ankündigung. Der User Cycu1 hat sich die Mühe gemacht, vergleichbare Szenen aus beiden Videos gegenüber zu stellen und zeigt damit auf, wie groß die Unterschiede ausfallen.

Wann kommt Final Fantasy 7 Remake? Es gibt noch keinen konkreten Release-Termin, allerdings deuten einige Hinweise darauf, dass die Neuauflage Anfang 2020 erscheinen könnte. Das gilt allerdings vorerst nur für die erste Episode.

Das Original-Spiel wird nämlich weiterhin in mehreren Teilen erscheinen. Nach der langen Stille um das Projekt hofften einige Fans, dass Square Enix den geteilten Release über Bord geworfen habe. Dem ist aber leider nicht so. Auf der E3 2019 soll es mehr Informationen geben.

Neben der besseren Optik hat der Trailer noch einige Feinheiten mehr auf Lager, die ihr vielleicht verpasst haben könntet. Ann-Kathrin hat für die spannendsten, versteckten Details aus dem Trailer zusammentragen.

Endlich ein Lebenszeichen von Final Fantasy 7 Remake - Neuer Teaser-Trailer ist da 1:12 Endlich ein Lebenszeichen von Final Fantasy 7 Remake - Neuer Teaser-Trailer ist da


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen