Infogrames - Phil Harrison wird neuer Präsident

Ex-Sony-Boss soll Atari voranbringen.

von Daniel Feith,
04.03.2008 12:35 Uhr

Phil Harrison, kürzlich von seinem Posten bei den Sony Computer Entertainment Worldwide Studios zurückgetreten (wir berichteten), hat bereits eine neue Stelle gefunden. Er wird Directeur Général Délégué, zu deutsch Präsident beim französischen Spielekonzern Infogrames, inzwischen besser bekannt unter dem Namen der Tochtergesellschaften Atari Inc. und Atari Europe.

Harrison will zusammen mit Infogrames neuem CEO David Gardner die Onlinesparte bei Atari fördern um Atari "zu einem führenden Onlinespiele-Unternehmen zu machen", so die Verlautbarung von Infogrames. Welche Atari-Franchises dabei berücksichtigt werden sollen, ist bisher allerdings noch nicht bekannt.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.