Ist Project Resistance eigentlich der Multiplayer von Resident Evil 3?

Resident Evil-Fans halten an einer verrückten Theorie fest: Project Resistance ist eigentlich der Multiplayer-Modus von Resident Evil 3 - und es gibt sogar "Beweise".

von Hannes Rossow,
20.09.2019 14:46 Uhr

Versteckt sich hinter Project Resistance mehr als wir gedacht haben? Versteckt sich hinter Project Resistance mehr als wir gedacht haben?

Mit Project Resistance hat Capcom jüngst einen neuen Ableger im Resident Evil-Universum angekündigt. Der asymmetrische Multiplayer-Titel lässt uns entweder in die Rolle eines von vier Zivilisten oder des Masterminds schlüpfen, der die Gruppe von Überlebenden mit Fallen und Zombies in den Tod treiben möchte. Womöglich steckt aber noch etwas mehr hinter Project Resistance.

Project Resistance
Alle Infos: So funktioniert das neue Resident Evil-Spiel

Lässt Capcom noch die Resident Evil 3-Bombe platzen?

Auch wenn der Titel vielversprechend aussieht, zeigten sich manche Fans enttäuscht, dass Capcom keinen klassischen Singleplayer-Titel angekündigt hat. Aber vielleicht kommt das noch - denn aktuell zerbrechen sich Resident Evil-Fans über eine absurd klingende Theorie den Kopf.

Demnach ist Project Resistance nämlich eigentlich der Multiplayer-Modus des Remakes von Resident Evil 3.

Ja, richtig gehört.

Und es soll es laut ResetEra sogar Beweise dafür geben. Dafür müssen wir nur erneut einen Blick auf Project Resistance werfen. User Jawmuncher hat sich nämlich das Artwork besorgt, das auf der offiziellen Website des Spiels im Hintergrund zu sehen ist und da ist ihm eine verdächtige Kleinigkeit aufgefallen.

Schaut ganz genau hin. Schaut ganz genau hin.

Seht ihr es auch?

Auf den Monitoren sind insgesamt acht verschiedene Charaktere zu erkennen. Dabei soll es doch nur vier Überlebende geben?

Wenn wir etwas näher an die Bildschirme heranzoomen, soll sich sogar erkennen lassen, wer da noch in den Gängen spaziert - Jill Valentine und Carlos Oliveria, die Hauptcharaktere von Resident Evil 3: Nemesis.

Die beiden hinteren Charaktere sollen Jill und Carlos sein. Die beiden hinteren Charaktere sollen Jill und Carlos sein.

Ist Project Resistance gar nicht der finale Name?

Es ist schwer zu erkennen, ob es sich dabei wirklich um Charaktermodelle von Jill und Carlos handelt. Doch die Fans scheinen sich sicher zu sein, dass Capcom hier einen ersten Teaser auf ein mögliches Remakes des PS1-Klassikers versteckt hat.

Damit aber nicht genug: Die Theorie besagt sogar, dass dies nicht nur ein Teaser sei, sondern Project Resistance eigentlich schon Resident Evil 3 sei. Nur eben der Multiplayer-Modus. Dies würde auch den Namen des Spiels erklären, der noch immer sehr nach einem Arbeitstitel klingt - wollen die Entwickler die Verbindung noch nicht verraten?

Irgendwann wird es sicher ein Remake von Resident Evil 3 geben, dafür war der zweite Teil zu erfolgreich. Aber ist das wirklich schon ein erster Hinweis?

Was meint ihr?

Project Resistance - Teaser Trailer zum neuen Resident Evil-Ableger 1:37 Project Resistance - Teaser Trailer zum neuen Resident Evil-Ableger


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen