Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Seite 2: Jahresrückblick 2009 - Markus und Henry - Die Tops und Flops 2009

Henry

Meine Top 3-Spiele des Jahres:

1. Assassin’s Creed 2: Weil es fast alles richtig macht, eine spannende Geschichte erzählt und mich die organische Spielwelt fasziniert. Assassin’s Creed 2 ist meiner Meinung nach ein hervorragendes Beispiel dafür, wie man erwachsene Geschichten in ein gutes Spiel verpackt.

2. New Super Mario Bros.Wii: Ich habe es schon häufiger gesagt und ich sage es wieder – gutes Design braucht keine Hammertechnik. Leichte Zugänglichkeit, charmante Optik und jede Menge Spaß, so einfach ist das.

3. Uncharted 2: Die Abenteuer-Sause des Jahres 2009. Uncharted 2 ist »Ich zeig meinen Kumpels was meine Konsole drauf hat«-Material im besten Sinne. Optik, Sounddesign und Spielwitz sind auf extrem hohen Niveau und werden von der gut erzählten Geschichte hervorragend ergänzt.

Meine Flop 3-Spiele des Jahres:

1. Terminator: Die Erlösung: Der heftigste in ein Polygongewand gekleidete Brechreiz des Jahres. Wer das Ding spielt, fleht auch bald um Erlösung!

2. Tony Hawk Ride: Da kann der Brettl-Tony heulen so lange er will, ein Plastikbrett ohne Rollen drunter funktioniert einfach nicht als Eingabegerät. Außerdem hätte ich mir im Spielezimmer fast den Hals gebrochen, weil ein gewisser Praktikant vergessen hat, seine drei Nicht-Skateboards aus dem Weg zu räumen.

3. Alles was mit Gitarren, Schlagzeugen, Fuchtelkram und anderem Blödsinn zu tun hat. Bitte liebe Entwickler, hört auf uns mit Plastik-Schrott zu bombardieren. Bitte hört auf, nervige Song-Updates von ollen Bands, die außer Markus niemand kennt auf den Markt zu werfen. Langweilt mich nicht mit Schwachsinn im Stile von »Mein Traumjob Kinderärztin« und unterlasst es bitte, mir erklären zu wollen, dass auch der Xte langweilige Lego Star Wars-Abklatsch in irgendeiner Weise cool wäre. Danke!

Mein Videospielheld des Jahres:
Mein Foto-Gameface Charakter aus Tiger Woods 10, weil er absolut nicht aussieht wie ich, sondern entfernt an Bela Lugosi erinnert.

Mein Bösewicht des Jahres:
Der Mensch, der sich das Kuh-Gejodel in Tekken 6 einfallen lassen hat.

Unsympathischster Charakter des Jahres:
Jeder, der am Montagmorgen vor mir in der Wochenkarten-Schlange steht und sich vom zuständigen Bahn-Beamten ausführlich über die Vorteile einer Bahncard beraten lässt.

Bestes Messeerlebnis des Jahres:
Eingepfercht mit sieben schwitzenden Kollegen in einem VW-Bus bei 38 Grad Hitze auf der Autobahn im Stau zu stehen und Slayer zu hören. Nächstes Jahr nehme ich den Zug….

Cleverste Idee, die mir 2009 in einem Videospiel begegnet ist:
Ein gewisser Moment in Batman: Arkham Asylum bei dem ich dachte meine Konsole wäre abgeschmiert.

Dümmste Idee, die mir 2009 in einem Videospiel begegnet ist:
Bei Resident Evil 5 das Licht anzulassen.

Beste Animation des Jahres 2009:
Ezio Auditore da Firenze

Merkwürdigste Animation des Jahres 2009:
Das »in Deckung rutschen« der Gegner bei Uncharted 2

Große Töne, nix dahinter - Award:
Prototype

Entwicklerstudio des Jahres:
Naughty Dog

Entwickler der 2009 alles verbockt hat:
Pandemic

Beste Grafik 2009 (technisch):
Uncharted 2

Beste Grafik 2009 (künstlerisch):
Tales of Vesperia

Beste Soundcodierung 2009:
KillZone 2/ Modern Warfare 2

Bester Spielesoundtrack 2009:
Modern Warfare 2

Hype, dem ich zum Opfer gefallen bin:
Modern Warfare 2

Hype, der an mir vorbeigezogen ist:
Dirt 2

Größte Überraschung 2009:
Borderlands

Mein Lieblings-Downloadspiel des Jahres:
Shadow Complex

Das hätte ich lieber nicht heruntergeladen (Anti-Download):
Neo Rainbow Islands

Achievement / Trophy des Jahres:
Flying Doctor (Assassin’s Creed 2)

Online-Spiel des Jahres:
Modern Warfare 2

Mein Geheimtipp des Jahres:
Borderlands im Koop-Modus. Macht süchtig!

3 Spiele die ich vermisst habe:
Ghost Recon, Red Dead Redemption, SSX

Top 3-Ärgernisse:
Bundestagswahl, Red Ring of Death, meine neuen Nachbarn

Blu-ray des Jahres:
Watchmen Ultimate Cut

Buch des Jahres:
Hunger von Knut Hamsun

Was mich 2009 am meisten genervt hat:
öffentliche Verkehrsmittel

Was mich 2009 am meisten überrascht hat:
ich selbst

Davon will ich 2010 mehr:
Zeit mit meiner Freundin

Das kann mir 2010 gestohlen bleiben:
Arztbesuche, nervige Klinkenputzer, Paketdienste

Gute Vorsätze 2010:
Stay sick!

Schlechte Vorsätze 2010:
Stay sick!

2 von 2


zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.