James Cameron: Film und Spiel parallel in Entwicklung

von Heiko Häusler,
11.03.2005 15:26 Uhr

Game Developers Conference, San Francisco: Einer der gestern per Videosequenz eingespielten Berühmtheiten in J Allards Xbox-Vortrag war James Cameron. Der Regisseur (Terminator, Titanic, Ghosts of the Deep) pries die Vorzüge moderner Spielkonsolen und die Möglichkeit, parallel an einem Spiel und einem Film zu arbeiten. Das wäre jedenfalls das, was er gerade mache. Vermutlich handelt es sich dabei um sein neuestes Projekt Battle Angel, der Neufassung eines japanischen Anime-Klassikers. Zwar gab Cameron noch keine Zielplattform für sein Spiel an, doch dass er sein Statement bei der Microsoft-Keynote-Rede gab, deutet auf Xbox 2 und/oder PC hin.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.