Jason Bourne - EA holt sich Lizenz - Riddick-Entwickler machen neues Spiel

Electronic Arts schnappt sich die Jason Bourne-Lizenz.

von Andre Linken,
02.02.2009 14:51 Uhr

Der Publisher Electronic Arts hat vor kurzem einen Kooperationsvertrag mit Ludlum Entertainment über mehrere Jahre abgeschlossen. Somit hat sich EA die weltexklusiven Rechte zur Entwicklung Veröffentlichung von Spielen basierend auf den Werken von Robert Ludlum gesichert - inklusive der bekannte Jason Bourne-Serie (Bild aus Das Bourne Komplott).

Laut offizieller Aussage befindet sich bereits ein neues Bourne-Spiel in der Entwicklung. Für das noch nicht näher spezifizierte Projekt zeichnet das schwedische Studio Starbreeze verantwortlich, die in der Vergangenheit mit The Chronicles of Riddick und The Darkness schon einige Hits abgeliefert haben.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen