Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Juiced: Eliminator im Test

von Redaktion GamePro,
02.08.2006 11:35 Uhr

Hobby-Raser bekommen mit Juiced: Eliminator Zündstoff für heiße Straßenrennen. In Runden-, Beschleunigungs- und Angeber-Rennen prescht ihr mit lizenzierten Karossen über Stadtkurse und werbt Fahrer für euer Team an, die euch im Rennzirkus unterstützen. Auch das Tuning kommt nicht zu kurz. Von leistungssteigernden Veränderungen am Motor und dem Turbolader bis hin zu optischen Finessen wie Neons und Sonderlackierungen lässt sich euer Auto ganz nach Wunsch aufmotzen. Das Handling ist großartig, so zirkelt ihr ohne Probleme um die Kurven, zündet auf der Geraden Nitro-Turbos und spürt jede Veränderung am Fahrwerk. Habt ihr keine Lust zu rasen, könnt ihr auch auf andere Fahrer setzen und mit der gewonnenen Kohle euren Schlitten aufrüsten. Besonders viel Action bieten die Rennen gegen bis zu fünf Raser-Freunde. Einziges Manko sind die schrecklich langen Ladezeiten.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen