Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Just Cause

Wir haben uns auf der Tropeninsel umgesehehn und einige Bösewichter zur Stecke gebracht.

von Redaktion GamePro,
11.05.2006 11:14 Uhr

Wir haben uns Just Cause auf der Xbox 360 näher angesehen. Als CIA-Agent, ist es eure Aufgabe, das Kräfteverhältnis eines Inselstaates zu verändern. Mit anderen Worten ihr sollt die Regierung stürzen. Zu diesem Zweck müsst ihr über 300 Ortschaften einnehmen und die Revolutions-Flagge hissen. Was hier klingt wie ein typisches Strategie-Spiel-Setting, ist in Wirklichkeit der Rahmen für eines der wildesten Actionspiele der letzten Monate. Just Cause lässt sich am besten als Mischung aus Mercenaries, GTA, Mission Impossible und James Bond beschreiben. Ihr ballert in der Verfolgerperspektive Regierungstruppen nieder, könnt vom Hubschrauber bis zum Düsenjet jedes nur erdenkliche Fahrzeug nutzen und habt bei den Missionen stets mehrere Lösungsmöglichkeiten. Eine typischer Mission gestaltet sich in etwa wie folgt:

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.