Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Kinect - Microsofts Beitrag zur Wii-sierung der Videospiele - So spielt es sich

Kinectimals

Überraschung: Diese Mischung aus Eye-Pet, Tamagotchi und Viva Pinata stammt eben nicht von Rare, sondern vom Studio Frontier Developments des Entwicklerveterans David Braben (Elite, A Dog’s Life). Neun Monate arbeiten die aktuell etwa hundert Engländer an dem Kinect-Starttitel bereits, und sie sind guten Mutes, das Spiel bis November fertig zu bekommen. Das ist allerdings nicht so einfach: Gerade bei der Optik gibt man sich extrem Mühe, idyllische Szenerien und Dutzende flauschigen Tierbabys wollen erst mal in einer stabilen Bildrate auf das Display gebracht werden, gibt Braben bei einem kurzen Plausch zu bedenken. Das Spiel selbst ist natürlich weniger geeignet für uns so genannte Core Gamer: Man adoptiert ein Tier, streichelt es und zeigt ihm Tricks -- was auch gut funktioniert: Macht man sich z.B. vor dem Bildschirm lang, streckt auch das Kleine seine Pfoten in die Luft; dreht man sich um die eigene Achse, versucht es dasselbe und fällt dabei zuckersüß auf die Schnauze. Um dem Spieler ein bisschen mehr Inhalt als Hege und Pflege zu liefern, darf man eine halbwegs große Insel erkunden. Und sogar bei diversen Geschicklichkeitsprüfungen selbst in die Rolle des Tieres schlüpfen und vor dem Bildschirm rennen, springen, kriechen und balancieren.

2 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.