Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Kinect - Microsofts Beitrag zur Wii-sierung der Videospiele - So spielt es sich

Kinect Sports

Bei der sportlichen Minispielsammlung Kinect Sports lässt sich am besten der Vergleich zu Wii ziehen. Es ist ja nicht nur der Name, der ähnlich klingt, auch Disziplinen wie Bowling sind in beiden Titeln vorhanden. Genau diese Disziplin konnten wir auch ausprobieren -- mit recht befriedigendem Ergebnis. Die Kegelei fühlt sich ungefähr so genau an, als hätte man eine Wiimote mit Wii Motion Plus in der Hand -- nur eben ohne die Fernbedienung. Das ist hier auch der große Vorteil: Man kann die Hand wirklich so bewegen, als hätte man eine dicke Bowling-Kugel an den Fingern, mit ein bisschen Übung bekommt man die fließende Schwungbewegung und das Setzen des Spin aus dem Handgelenk wirklich gut hin. Nicht spektakulär, aber doch überzeugend genug, dass die Bewegungserkennung von Kinect hinreichend genau und mit verschmerzbarer Verzögerung funktioniert.

3 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.