Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

GameStars 2019

King Kong (Mobiles Spielen)

Kino-Kraftprotz Kong schwächelt auf der PSP.

von Benjamin Blum,
28.02.2006 15:26 Uhr

Irgendwie scheint den Entwicklern nach den King Kong-Versionen für die stationären Konsolen die Luft ausgegangen zu sein, denn die PSP-Fassung des Spiels zeigt im Vergleich viele Schwächen: Auf Sonys Handheld seid ihr mit Jack Driscoll alleine unterwegs, schon am Strand der Insel ist die gesamte Crew auf wundersame Weise verschollen. Die Levels wurden anders gestaltet und sind deutlich kürzer. Die Spielmechanik ist im Kern jedoch gleich: Ihr steuert Jack aus der Ego-Perspektive und bekämpft Dinos mit Schusswaffen. Zwischendurch steuert ihr Kong in Beat-’em-Up-Kämpfen und Hüpf-Abschnitten. Die Atmosphäre leidet unter der mäßigen technischen Umsetzung, zum Beispiel der Texturqualität. Die deutsche Sprachausgabe gibt es auf der PSP nicht zu hören, stattdessen lauscht ihr den englischen Originalstimmen und lest deutsche Untertitel.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen