King Kong auf normalem TV zu dunkel?

von Andre Linken,
14.12.2005 17:33 Uhr

Eine Statement von Ubisoft-Chef Yves Guillemot sorgte in diesen Tagen für Aufsehen und Verwirrung. Laut einem Bericht des Branchenmagazins Gamesmarkt ist er mit der Darstellung der Xbox 360-Version von King Kong auf Standard TV-Geräten unzufrieden, da viele Abschnitte zu dunkel dargestellt werden. Mittlerweile liegt jedoch eine weitere Erklärung des Publishers vor, die nochmals unterstreicht, dass sie keineswegs an der Qualität des Spiels zweifeln. Das Zitat von Guillemot war etwas aus dem Zusammenhang gerissen und vermittelt ein falsches Bild.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen