Kingdom Come: Deliverance - Crowdfunding-Kampagne läuft über PayPal weiter

Warhorse Studios sammelt ab sofort auch Geld für die Entwicklung von Kingdom Come: Deliverance über PayPal. Im Februar wurden der Spieleschmiede schon mehr als 1,3 Millionen Euro auf Kickstarter zugesprochen.

von Tobias Münster,
25.04.2014 19:20 Uhr

Warhorse Studios sammelt jetzt auch über PayPal Geld für die Entstehung des Mittelalter-Rollenspiels Kingdom Come: Deliverance.Warhorse Studios sammelt jetzt auch über PayPal Geld für die Entstehung des Mittelalter-Rollenspiels Kingdom Come: Deliverance.

Obwohl die Kickstarter-Kampagne für das Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance im Februar mit 1,82 Millionen US-Dollar mehr als erfolgreich zu Ende ging, sammelt Warhorse Studios jetzt noch weiteres Geld über sein offizielles Webportal. Dort können dem Entwickler Beträge zwischen fünf und 70 US-Dollar via PayPal überwiesen werden.

Für die einzelnen Stufen (Soldier, Knight, Baron, Viscount) werden die gleichen Belohnungen versprochen wie für die Kickstarter-Geldgeber. Ab 25 US-Dollar gibt es Zugang zum Spiel (»Akt 1«) - sobald es fertig ist. Die Sammlerausgaben und Boni ab der Earl-Stufe auf Kickstarter stehen aber nicht mehr zur Verfügung.

Über die PayPal-Kampagne sollen weitere »Stretch Goals« erreicht werden. So liegt das nächste bei einer Gesamtfinanzierung von zwei Millionen US-Dollar, mit dem »bessere Darsteller für Sprach- und Bewegungsaufnahmen« angeheuert werden sollen.

Kingdom Come: Deliverance soll Ende 2015 für den PC erscheinen. Für einen späteren Zeitpunkt plant Warhorse Studios Umsetzungen für die PS4 und die Xbox One.

» Zur GamePro-Vorschau auf Kingdom Come: Deliverance

Kingdom Come: Deliverance - Preview-Video zum Mittelalter-Rollenspiel 5:33 Kingdom Come: Deliverance - Preview-Video zum Mittelalter-Rollenspiel

Kingdom Come: Deliverance - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen