Konami - Pro Evolution Soccer 2009 - Details zu den Wii-Features bekannt

Neue KI und Kontroll-Varianten für die Nintendo-Konsole angekündigt.

von Denise Bergert,
09.10.2008 10:03 Uhr

Publisher Konami hat heute erste Details zur Wii-Umsetzung von Pro Evolution Soccer 2009 bekannt gegeben. Auf der Nintendo-Konsole kommt wie schon in Pro Evolution Soccer 2008 ein Point & Drag-Interface zum Einsatz, mit dessen Hilfe ihr den ballführenden Spieler als auch dessen Teamkollegen steuern könnt. Wahlweise benutzt ihr dabei die WiiRemote oder den Classic-Controller der Wii.

Neben der Steuerung wurden auch einige Gameplay-Elemente überarbeitet. So könnt ihr eure Verteidigung im Defensiv-System effektiver einsetzen oder mit der neuen Zielmechanik den Ball einfacher ins Tor befördern. Zudem sind Freistöße mit mehr Präzision durchführbar und die Eckstoß-Varianten wurden erhöht. Beim kooperativen Spielen habt ihr nun ein zweites Kontroll-System zur Auswahl, mit dem euch euer Mitstreiter mit der klassischen PES-Steuerung unter die Arme greift.

Wie auch die NextGen-Versionen wird PES 2009 für Wii die UEFA Champions League sowie die Meister Liga beinhalten. Ebenfalls mit von der Partie ist der Champions Road-Wettbewerb, ein verbesserter Editier-Modus, zusätzliche Online-Spielmöglichkeiten sowie ein Mii Trainings-System. Pro Evolution Soccer 2009 erscheint im Frühjahr 2009 für Wii in Europa.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen