KOTOR 2: Neue Details

von Heiko Häusler,
10.05.2004 17:05 Uhr

Die Kollegen unseres Schwestermagazins GameStar haben einige interessante Details zu Star Wars Knights of the Old Republic II: The Sith Lords zusammengetragen: Demnach wird der Spieler wieder die Möglichkeit haben, einen eigenen Charakter zu erschaffen. Diesmal soll es aber mehr Möglichkeiten geben, sein Äußeres den eigenen Vorstellungen anzupassen. Am Anfang des Spiels kann man zwischen einem Tutorial (mit dem Droiden T3-M4) und einem Direkteinstieg wählen.
Ausgangspunkt der Geschichte ist diesmal die Minen-Station Pergasus. Ähnlich wie beim ersten Teil leidet der Spieler unter Gedächtnisschwund. Diesmal jedoch verfügt von Anfang an über Jedi-Fähigkeiten. Offenbar will Obisdian auch die Entwicklungen aus dem ersten Teil in The Sith Lords einfließen lassen: So soll der Spieler zum Anfang dem Spiel mitteilen können, wie er im ersten Teil gespielt hat - gut oder böse, Diener der hellen Seite der Macht oder alleiniger Herrscher über die gesamte Galaxie.
Beim Gameplay soll es kleine, aber feine Veränderung gegenüber dem Vorgänger geben. So sollen die Charaker-Animationen im Kampf mit steigendem Level ausgefallener werden. Die Level-Begrenzung soll wegfallen. Das Skill- und Interface-System wird ebenfalls kleine Anpassungen erfahren.
Mehr Informationen zu KOTOR 2, das Anfang 2005 erscheinen soll, erwarten wir natürlich auf der E3.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen