KOTOR 3: Entwicklung gestoppt

von Heiko Häusler,
16.08.2004 13:06 Uhr

Bereits letzte Woche haben wir über eine neue Entlassungswelle bei Lucasarts berichtet. Nun zeigen sich erste Folgen. So sollen die Arbeiten an Star Wars: Knights of the Old Republic 3 vorübergehend gestoppt worden sein. Da noch nicht einmal Teil zwei erschienen ist, befindet sich der dritte Teil noch in einer sehr frühen Phase. Wir rechnen zudem mit einer baldigen Wiederaufnahme der Arbeiten - schließlich hat Lucasarts nicht mehr besonders viele Erfolgsserien im Angebot.
Die Entwicklungsarbeiten am offiziellen Spiel zum kommenden Blockbusterfilm »Star Wars: Episode III« wurden an das Entwicklerstudio The Collective übertragen. LucasArts konzentriert sich nach Aussage eines Memos des neue Firmenchef Jim Ward in Zukunft ausschließlich auf Star-Wars-Spiele und den Action-Titel Mercenaries.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen