Kurioses - Heiratsantrag mit modifiziertem Chrono Trigger

Romantik bei Spiele-Nerds: Anstatt perönlich zu fragen, stellte ein Mann die Frage der Fragen über ein Rollenspiel.

von Georg Wieselsberger,
28.10.2008 10:51 Uhr

Nachdem ein Spieler seine Verlobte nicht unauffällig zum Ort ihrer ersten Verabredung locken konnte, entschloss er sich, wichtige Orte und Momente ihrer Beziehung in das Spiel Chrono Trigger für das Super-Nintendo einzubauen. Er veränderte dabei die ROM-Datei für einen Emulator und lies seine Freundin spielen, die keine Ahnung hatte, dass die neue Gegend nicht zum Originalspiel gehörte. Als ihr Name im Spiel erschien und eine Spielfigur um ihre Hand bat, wunderte sie sich natürlich. Als sie dann aber ihren Freund auf einem Knie und mit dem Ring neben ihr sah, verstand sie den Sinn des Ganzen. Sie nahm den Antrag mit den Worten "Du bist so ein Riesen-Nerd!" an. Ein Video des modifizierten Spiels ist auf YouTube zu sehen.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen