Kurioses - "Tipp" zum Geldsparen - Magazin ruft zum CD-Brennen auf

Fragwürdige Tipps zum Geldsparen.

von Andre Linken,
18.06.2008 13:51 Uhr

Die Frauen-Zeitschrift Cosmopolitan hat laut HardOCP eine vollkommen neue, wenn auch laut eigenen Worten "schamlose" Methode entdeckt, um Geld zu sparen. Anstatt schmerzhafte Ausgaben für neue Musik zu tätigen, solle man doch ein paar Freunde kontaktieren und sie um ein paar Lieder auf einer gebrannten CD bitten und für die Freunde das gleiche tun. Dann könne man tauschen, die Lieder auf den Rechner und den MP3-Player laden. Die Bildunterschrift rät dazu, dies alle paar Monate zu tun. Die Musikindustrie dürfte über diesen "schamlosen Geldspar-Trick" begeistert sein. Ob in einer der Ausgaben der nächsten Jahre dann auch das Internet als neue Geldspar-Möglichkeit entdeckt wird, wird man wohl abwarten müssen.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen