LARA Games Award 2007 - Activision und Nintendo räumen ab

Auf der gestrigen Preisverleihung wurden Unternehmen aus der Spielebranche ausgezeichnet.

von Denise Bergert,
10.05.2007 08:29 Uhr

Gestern abend sind beim "LARA-Games-Award" in München Unternehmen aus der Computer- und Videospielbranche für ihre innovativen Geschäftsideen ausgezeichnet worden. Die Jury-Preise wurden in unterschiedlichen Kategorien vergeben, darunter für Spiele für Familien, Kinder und Jugendliche sowie ein Publikumspreis. So wurde im Bereich Familien-Spiele Nintendo Deutschland ausgezeichnet für Dr. Kawashimas Gehirn- Jogging und in der Kategorie Musik-Spiele Activision für Guitar Hero II. Der mit 5000 Euro dotierte Sonderpreis für Start-Up-Unternehmen ging an die Chimera Entertainment GmbH, die von zwei Absolventen der Mediadesign-Hochschule für Design und Informatik München gegründet wurde.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen