Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Lemmings im Test

Die treudoofen Nagetiere sind wieder zu Hause angekommen.

von Bernd Fischer,
11.10.2006 15:51 Uhr

Keine Frage: Als Lemmings zum ersten Mal 1991 auf dem Amiga das Licht der Welt erblickte, wurde die Puzzlewelt gehörig aufgewirbelt. Ein völlig neues, süchtig machendes Spielprinzip sowie ein geniales Leveldesign fesselten damals unzählige Heimcomputer-Besitzer vor den Bildschirm. Ihr müsst den kleinen Tierchen Aufgaben zuweisen, um sie heil ans Levelende zu bekommen. Abgründe, Fallen oder andere Hindernisse machen euch dabei das Leben schwer, vor allem, da die Nager ohne euer Zutun in ihr Verderben rennen. Bei Lemmings für die PS2 handelt es sich um eine direkte Umsetzung der PSP-Version, neben den »alten« 120 Levels warten noch 36 neue Areale auf euch. Bei der Portierung hat sich Sony noch einen EyeToy-Modus aus den Rippen gebrochen: Hier setzt ihr euren Körper ein, um zum Beispiel mit eurem Arm eine Brücke zu bilden oder die Lemminge mit der Handfläche ins Ziel zu tragen. Dieser Modus ist zwar witzig, in einigen Passagen nervt aber die ungenaue Abfrage der Kamera. Als Kaufargument sollten die Minispiele deshalb nicht gelten, dafür aber be-geistert das eigentliche Hauptspiel mit der genialen Spielbarkeit.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen