LittleBigPlanet - Auszeichnung - Spiel erhält in Las Vegas acht Awards

Der PlayStation 3-Exklusivtitel von Sony wurde in Las Vegas mit acht Auszeichnungen geehrt

von Michael Söldner,
27.02.2009 10:11 Uhr

Im Rahmen des mehrtägigen D.I.C.E. Summit wurden in Las Vegas zum zwölften Mal die von der Academy of Interactive Arts and Sciences (AIAS) ausgelobten Annual Interactive Achievements Awards verliehen. Der Abräumer des Jahres war das ungewöhnliche LittleBigPlanet.

Der PlayStation 3-Exklusivtitel von Sony Computer Entertainment erhielt acht der begehrten Auszeichnungen. Insgesamt war LBP mit zehn Nominierungen ins Rennen gestartet. Im Blickpunkt der Verleihung standen Trends und herausragende Innovationen aus dem Bereich der Videospiele. In folgenden Kategorien überzeugte LBP die Jury:

Overal Game of the Year
Console Game of the Year
Outstanding Achievement in Game Direction
Family Game of the Year
Outstanding Achievement in Art Direction
Outstanding Achievement in Visual Engineering
Outstanding Charakter Performance
Outstanding Innovation in Gaming


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen