Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Lost Planet 2 - Vorschau für PlayStation 3 und Xbox 360.

Capcom tauscht in Lost Planet 2 die trostlosen Eiswüsten des Vorgängers gegen tropischen Dschungel. Wir haben das Actionspiel angespielt.

von Kai Schmidt,
09.04.2010 15:20 Uhr

In der Xbox 360-Version von Lost Planet 2 dürft ihr auch in den Skins der Gears of War-Kämpfer losziehen.In der Xbox 360-Version von Lost Planet 2 dürft ihr auch in den Skins der Gears of War-Kämpfer losziehen.

Lost Planet 2 ist anders: Dschungel, Gestrüpp, dichtes Unterholz und saftig-grüne Baumwipfel. Das ist vermutlich nicht das Erste, das einem in den Sinn kommt, wenn man an Lost Planet denkt. Wer den ersten Teil gespielt hat, wird sich eher an Schneestürme und Eiswüsten erinnern. Durch einen Story-Kniff gelingt es Capcom jedoch, in der zehn Jahre später angesiedelten Fortsetzung Lost Planet 2 für grüne Abwechslung vom weißen Schnee-Einerlei zu sorgen: Einige Stellen des Planeten sind durch thermische Aktivitäten »aufgetaut« und wurden zu tropischen Oasen oder glühend heißen Wüstenlandschaften inmitten des Eises. Und natürlich haben sich nicht nur Pflanzen auf dem fruchtbaren Boden breit gemacht: Einige Akriden -- insektenartige Monster, die normalerweise den Gefrierbrand dem Sonnenbrand vorziehen -- sind mutiert und haben sich den neuen Lebensbedingungen angepasst.

» Escalation-Trailer zu Lost Planet 2 ansehen

Lost Planet 2: Koop-Modus

Der Modegeschmack der Soldaten und Piraten in Lost Planet 2 ist äußerst merkwürdig.Der Modegeschmack der Soldaten und Piraten in Lost Planet 2 ist äußerst merkwürdig.

Beim Starten des Spiels sticht uns als erstes der Mehrspieler-Modus ins Auge: Lost Planet 2 trennt die Spielerfahrung nicht mehr in Single- und Multiplayer, sondern ist komplett auf Koop-Partien ausgelegt. Das bedeutet zunächst einmal, dass ihr in den Levels ständig mit drei Kameraden unterwegs seid. Ob die zusätzlichen Charaktere computergesteuert sind oder ob ihr lieber mit Freunden zusammen ballert, bleibt euch überlassen. Ihr habt außerdem die Wahl, ob ihr über Xbox Live/ PlayStation Network, System Link oder im 2-Spieler-Splitscreen spielen möchtet. Euren Charakter könnt ihr natürlich per Editor personalisieren -- so muss nicht jeder Spieler mit demselben Kämpfer auf Akriden-Jagd gehen. Vor allem beim Kampf mit den Bossgegnern ist es vorteilhaft, weitere menschliche Spieler an der Hand zu haben, mit denen man sich absprechen kann. Auf eine vernünftige Inszenierung müsst ihr trotz des permanenten Koop-Modus aber nicht verzichten: Lost Planet 2 strotzt nur so vor tollen Zwischensequenzen, in denen euer selbst erstellter Charakter auftritt.

» Video "Story" zu Lost Planet 2 ansehen

Wie im ersten Teil, gibt es auch in Lost Planet 2 wieder sogenannte »T-Energie«, die ihr sammeln müsst. Wie jetzt, ich kämpfe mich durch dampfenden Urwald, und brauche trotzdem Thermal-Energie zum Überleben? Nicht ganz: T-Energie steht nun sozusagen für »Team-Energie«. Ihr könnt euren Kameraden einen Batzen davon abgeben, damit sie sich per Harmonisierer heilen können.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen