Lucasarts: Neue Entlassungswelle?

von Heiko Häusler,
13.08.2004 17:36 Uhr

Laut Informationen der Kollegen von Gamespot.com hat Lucasarts gerade fast 50 Mitarbeiter entlassen. Darunter sollen unter anderem auch führende Köpfe wie Randy Breen, der Vice President of Development und Mike Lampell, der für Secret Weapons Over Normandy und Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy verantwortlich war, sein.
Lucasarts steht schon länger für derartige Schlagzeilen: Im Oktober letzten Jahres gab es Veränderungen in der Führungsetage, im April 2004 mussten bereits rund 30 Angestellte ihre Schreibtische räumen. Gerüchteweise wurden den Mitarbeitern außerdem im Juli 2004 die jährlichen Boni gestrichen.
Offiziell bestätigt hat Lucasarts noch nichts, laut eigenen Angaben beschäftigt man derzeit 430 Personen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen