Making Games News-Flash - GTA-Publisher streicht 400 Stellen

Take 2 beschäftigt aktuell rund 2.000 Mitarbeiter. Demnächst sollen etwa 20% der Belegschaft entlassen werden.

von Yassin Chakhchoukh,
03.02.2010 18:18 Uhr

Ein neuer täglicher Service auf gamepro.de: Im »Making Games News-Flash« präsentieren wir euch in Zukunft die wichtigsten aktuellen Branchen-News von und aus der Spieleindustrie, zusammengestellt von unserer Schwesterseite makinggames.de.

Der US-Publisher Take 2 bereitet radikale Sparmaßnahmen vor und will die Belegschaft um 20% reduzieren. Von den weltweit 2.000 Mitarbeitern würden rund 400 ihren Job verlieren. Betroffen sind sowohl Entwickler als auch Mitarbeiter in der Vermarktung. Ein offizielles Statement von Take 2 gab es dazu allerdings noch nicht.

Mindestens zwei der Rockstar Studios sollen betroffen sein: Die britischen Unternehmen in Leeds (Beaterator) und London (Manhunt 2) sollen bereits Kürzungsmaßnahmen umsetzen. Der Publisher befindet sich nach einem Geschäftsjahr ohne einen neuen Grand Theft Auto-Titel in einer schlechten finanziellen Situation: Ohne das Zugpferd wurde ein Umsatzminus von 37% eingefahren, der Fehlbetrag erreicht damit 137,9 Millionen Dollar.

Weitere aktuelle Meldungen:

  • Retail-Märkte 2009: Die Großen schrumpfen
  • GDC: Update zum 2010er-Programm

» alle Details

Unser Link des Tages: Passend zum aktuellen Thema Ehefrauen beklagen Arbeitsbedingungen starten amerikanische Fachzeitschriften eine Umfrage in der Games-Branche. Dabei geht es etwa um die Kompetenzen der Mitarbeiter, Ausbildungen und natürlich um die Gehaltsfrage.

»Hier geht's zur Umfrage.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Grand Theft Auto 4

Genre: Action

Release: 29.04.2008 (PS3), 09.02.2017 (Xbox One), 29.04.2008 (Xbox 360)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen