Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Mass Effect - Das Sci-Fi-Rollenspiel für die Xbox 360.

Der Next-Gen-RPG-Hammer von den »KOTOR«-Entwicklern.

von André Horn,
13.05.2006 13:08 Uhr

Endlich durften wir das neue Rollenspiel der Entwickler von Knights of the Old Republic mal in Action sehen: Die E3-Demo beginnt auf der Raum-Station Citadel mit einer Zwischenszene. Das komplette Spiel, inklusive aller Filmszenen, wird in Echtzeit generiert, vorgerenderte Passagen kommen nicht zum Einsatz. Wir verfolgen das Andocken des Raumschiffs Normandy, das einem Commander Shepard untersteht, dem Hauptcharakter des Spiels. Ihn dürft ihr entweder vorgefertigt übernehmen, oder komplett auf eure Bedürfnisse zuschneiden, von der Frisur bis zu den Spezialfähigkeiten. Gemeinsam mit zwei Begleitern macht sich Shepard auf den Weg zu einer Kontaktperson. Visuell erinnert Mass Effect deutlich an Star Wars, man nimmt es aber als distinktives Universum wahr. Das Spiel ist dabei eher »Star Trek« als »Blade Runner« und zeichnet ein positives Bild der Zukunft, mit hellen, stylishen Strukturen und Designs: »Hell, aber mit einem dunklen Geheimnis«, so drückt es Bioware aus.

1 von 5

nächste Seite



Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen