Metroid Prime 4 - Insider bestätigen Bandai Namco als Entwickler

Von Hannes Rossow | Datum: 09.02.2018 ; 15:13

Erst vor ein paar Tagen berichteten wir euch über aktuelle Gerüchte, dass Bandai Namco hinter der Entwicklung von Metroid Prime 4 steckt. Laut Eurogamer haben nun gleich mehrere Insider-Quellen bestätigt, dass tatsächlich das Bandai Namco-Team in Singapur die Entwicklung von Metroid Prime 4 leitet. Das Studio in Singapur besteht auch aus ehemaligen LucasArts-Entwicklern, die am eingestellten Star Wars 1313 gearbeitet haben.

Weitere Details zum Comeback von Samus Aran gibt es aber leider nicht. Die Gerüchte basierten auf einem LinkedIn-Profil eines Lead Designers, der an einem Nintendo Switch-exklusiven First Person-Shooter arbeitet. Offenbar war damit Metroid Prime 4 gemeint, was zugleich das Gerücht bestätigen könnte, dass Ridge Racer 8 als exklusiver Titel für die Nintendo Switch in Arbeit ist.

Metroid Prime 4-Details in großer Nintendo Direct im Februar?

Metroid Prime 4 wurde im Rahmen der E3 2017-Präsentation von Nintendo enthüllt, außer dem Logo gibt es zum Spiel aber bisher keine Informationen. Auch die Frage, wer den neuen Metroid-Ableger entwickelt, ist offiziell noch ungeklärt, nachdem die bisherigen Metroid Prime-Macher von Retro Studios wegfallen.

Aktuell kursieren Gerüchte, dass Nintendo eine große Nintendo Direct-Veranstaltung für den Februar plant. Als möglicher Termin wird der Zeitraum vom 12. bis zum 15. Februar genannt. Sollte uns eine große Nintendo Direct nach der Mini-Ausgabe im Januar erwarten, könnte das die Gelegenheit sein, Ridge Racer 8 zu enthüllen und Updates zu großen Titeln wie Metroid Prime 4 oder Pokémon Switch zu geben.

Was erhofft ihr euch von Metroid Prime 4?

Video: Retro Hall of Fame: Metroid Prime - Zeitgemäß und trotzdem Retro: Ein Action-Meilenstein. Zum Anschauen des Videos auf GamePro.de einfach auf das Bild klicken.

Outbrain

Mehr zum Spiel

Alle Infos zu Metroid Prime 4

Metroid Prime 4 (Arbeitstitel) befindet sich exklusiv für Nintendo Switch in Entwicklung. Mehr Informationen gibt es noch nicht.

Die neuesten 5 Artikel auf GamePro.de

Resident Evil 7 - Nintendo Switch-Version bald via Cloud in Japan spielbar

Resident Evil 7 schafft es auf Nintendo Switch - zumindest in Japan. Der Horror-Titel erscheint als "Cloud Version" und wird gestreamt.

100.000 Internet-Nutzer gegen Einstein - Gamer widerlegen Physik-Genie

Ein Experiment, an dem 100.000 Internet-Nutzer über Browser-Spiele teilnahmen, sollte Einsteins Ansicht über Quantenphysik widerlegen.

Fortnite - Herausforderungen der Woche 4 in Season 4 bekannt

Diesmal verlangt die Fortnite-Herausforderung von uns, einen Schatz zwischen einer Bank, einem Eiswagen und einem Helikopter zu finden.

Days Gone - Gefundenes Fressen für Open World- & Zombie-Fans

Wir haben Days Gone gespielt. In unserer Vorschau erfahrt ihr, was ihr beim kommenden PS4-Exklusivspiel erwarten könnt und warum es den perfekten Open World-Mix aus Uncharted, The Last of Us und Far Cry verspricht.

Ewige Liebe - Spiele, von denen wir niemals genug bekommen werden

Wir verraten, welche ganz besonderen Spiele wir immer wieder spielen können. Und wir fragen natürlich auch euch.