Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Metroid: Other M - Vorschau für Nintendo Wii

Ballern, Rollen, Erforschen. Samus Aran dreht im neuen Metroid-Teil für die Wii voll auf. Wir haben Other M von Nintendo in London angespielt.

von Tobias Veltin,
26.02.2010 16:36 Uhr

Metroid Other M: In der Trainingsmission kämpft man auch gegen größere Gegner wie dieses Exemplar hier.Metroid Other M: In der Trainingsmission kämpft man auch gegen größere Gegner wie dieses Exemplar hier.

»Cinematic Action Game« So bezeichnet Nintendo das Konzept von Metroid: Other M, dem neuen Wii-Spiel rund um Kopfgeldjägerin Samus Aran. Ein Erlebnis, ja sogar ein spielbarer Film soll der Titel sein. Das lässt sich zumindest den Presseinformationen entnehmen. Ist Metroid: Other M also ein neues Heavy Rain? Wir haben es gespielt und sagen: Mitnichten.

Metroid Other M: Die Story

Metroid Other M: Die kleineren Gegner sind für den Blaster von Samus keine große Aufgabe.Metroid Other M: Die kleineren Gegner sind für den Blaster von Samus keine große Aufgabe.

Metroid: Other M spielt zeitlich direkt nach Super Metroid für das SNES. Der (damalige) Endkampf gegen Mother Brain ist die Introsequenz und zusätzlich die Schnittstelle zum neuen Spiel. Schon im Intro erkennen wir die Handschrift von Entwickler Team Ninja, die bisher hauptsächlich für Ninja Gaiden verantwortlich zeichneten: Der Anfang ist grandios inszeniert, die gerenderte Samus sieht hervorragend aus. Die Story soll dieses Mal wesentlich tiefgehender und atmosphärischer sein – mitsamt besserer Charakterzeichnung. Gut erkennbar ist das zum Beispiel auch an Samus selbst. Die blonde Schönheit spricht nämlich erstmals in der Serie mehr als ein paar Sätze, das schafft Atmosphäre. Klingt nach einem Spiel nur für Fans? Nicht ganz: Nintendo möchte den Spagat zwischen Fans der Serie und absoluten Samus-Novizen schaffen. Letztere sollen direkt in die Metroid-Welt gezogen werden, Veteranen dagegen eröffnet das Spiel einen intensiveren Blick auf die Reihe.

Metroid Other M: Die Steuerung

Metroid Other M: Das Army-Team erforscht zusammen mit Samus die verlassene Raumstation.Metroid Other M: Das Army-Team erforscht zusammen mit Samus die verlassene Raumstation.

Nach dem Intro wacht Samus in einem hautengen Latexanzug in einer krankenhausähnlichen sterilen Umgebung auf. Offensichtlich befindet sie sich in einem Forschungs- und Testzentrum, denn zwei Männer in Arztkitteln beobachten Samus durch eine zentimeterdicke Glasscheibe. Bevor es gegen Aliens und anderes Weltraum-Gesocks in den Kampf geht, muss Samus erst ein wenig mit ihrem Kampfanzug -- dem Zero Suit -- trainieren. Perfekt, um die Steuerung zu erlernen. Hier greifen wir dann auch endlich selbst ins Spiel ein. Metroid Prime ist hauptsächlich ein Third-Person Actionspiel, in dem ihr die Heldin durch große Spielareale lotst. Um Samus zu kontrollieren, braucht ihr lediglich die Wiimote. Die haltet ihr waagerecht (ähnlich wie bei New Super Mario Bros. Wii). Mit »1« schießt ihr euren Blaster ab (zum Aufladen gedrückt halten), mit »2« hüpft Samus in der Gegend herum. Der Clou ist aber, dass sich die Perspektive verändert, wenn ihr mit der Wiimote auf den Bildschirm zeigt. Dann wechselt das Spiel in eine Ego-Ansicht. Die erinnert stark an die Metroid Prime-Spiele; Visier und Anzeigen sind nahezu identisch. Doof: In der Ego-Sicht kann sich Samus nicht bewegen, lediglich umsehen ist möglich. Praktisch ist das Ganze dafür, um bestimmte Punkte in den Levels zu untersuchen oder Schwachstellen von Gegnern anzuvisieren.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen