Microsoft - "Family Timer" für Xbox 360

Schluss mit ausgedehnten Spielsessions.

von Denise Bergert,
08.11.2007 09:20 Uhr

Im Rahmen einer Kooperation mit der Parent Teacher Association stellte Microsoft heute in den USA ein neues Sicherheitstool für die Xbox 360 vor. Der so genannte "Family Timer" ist ein kleines Programm das es Eltern ermöglichen soll, die Zeit die ihre Kinder vor Microsofts Next-Gen-Konsole verbringen, bis auf die Minute genau zu bestimmen.

Die Option kam bereits im Betriebssystem Windows Vista zum Einsatz und kann dort entweder auf einer Stunden-pro-Tag- oder einer Stunden-pro-Woche-Basis eingestellt werden. Nach Ablauf der vorgegebenen Zeit, fährt sich das System von selbst herunter. Der "Family Timer" soll Eltern dabei helfen, ihre Kinder von übermäßigem Medienkonsum abzuhalten. Das neue Feature wird im Dezember über Xbox Live zum Download bereit stehen.

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.