Microsoft - Peter Moore verlässt Unternehmen

Der Corporate Vice President of IEB verlässt Microsoft.

von Denise Bergert,
18.07.2007 09:36 Uhr

Wie Microsoft heute mitteilte, verlässt Peter Moore, Corporate Vice President der Xbox- und Games for Windows-Sparte, zum 30. Juli das Unternehmen. Abgelöst wird Moore von Don Mattrick, ehemaliger Electronic Arts-Präsident, der bereits seit Februar diesen Jahres als externer Berater für die Entertainment- und Devices-Sektion bei Microsoft tätig ist. Laut Angaben des Unternehmens gibt Peter Moore seinen Posten aus privaten Gründen auf. Er wird zukünftig die Leitung des EA-Sports-Bereiches bei Publisher Electronic Arts übernehmen.

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.