Microsoft: Kein Handheld geplant

von Heiko Häusler,
18.05.2004 12:21 Uhr

Angesichts der Tatsache, dass mit Sony ein mächtiger Konzern ins Handheld-Geschäft einsteigt, stellten sich viele Beobachter die Frage: Und was macht Microsoft? Die Antwort: Erstmal nichts. Zumindest bestritt Robbie Bach, Chief Xbox Officer bei Microsoft, gegenüber dem Seattle Post-Intelligencer, jegliche Pläne zur Entwicklung eines Handheld-Systems. Fürs Erste konzentriert man sich auf die Xbox 2 und kann eventuell sogar davon profitieren, dass bei Sony im Moment die PSP im Mittelpunkt steht.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen