Microsoft - Xbox 360 - Kein Interesse an HD-Remakes

Microsoft will nicht dem Beispiels Sonys folgen und somit keine Xbox-Klassiker mit hochauflösender Grafik für die Xbox 360 neu auflegen.

von Denise Bergert,
27.10.2010 09:44 Uhr

Sony Computer Entertainment (SCE) hat mit der God of War Collection den Startschuss für den neuen Trend der HD-Remakes gegeben, nun ziehen unter anderem mit Ubisoft auch andere Publisher nach und setzen betagte PlayStation 2-Spiele mit einer hochauflösenden Grafik für die PlayStation 3 um. Für Microsoft sind die so genannten HD-Collections jedoch kein Thema.

Wie Vice President Phil Spencer im Interview mit IGN betonte, habe Microsoft kein Interesse, alte Xbox-Klassiker neu aufzulegen. Der Redmonder Konzern sei derzeit mit anderen Projekten beschäftigt und die angestaubten Last-Gen-Titel passen dabei laut Spencer einfach nicht mehr ins Portfolio des Xbox 360-Herstellers.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen