Miitomo - Nintendo beendet Service des Spiels im Mai 2018

Nintendos erste Smartphone-App Miitomo macht im Mai 2018 die Schotten dicht.

von Linda Sprenger,
25.01.2018 18:15 Uhr

Nintendo schaltet Miitomo im Mai ab.Nintendo schaltet Miitomo im Mai ab.

Mit Miitomo wagte sich Nintendo im Frühjahr 2016 erstmals in die Welt der Smartphone-Apps. Nun hat das Unternehmen angekündigt, die Pforten des charmant-komischen Social-Games für iOS und Android nach zwei Jahren wieder zu schließen.

Ab dem 9. Mai 2018 beendet Nintendo den Service für Miitomo. Münzen können schon jetzt nicht mehr im Spiel erworben werden.

Die App kann der Konzern nicht von unseren Smartphones löschen. Starten wir das Spiel nach dem 9. Mai, erhalten wir allerdings die Nachricht, dass der Service beendet wurde und jegliche Features der App nicht mehr genutzt werden können. So sind beispielsweise Nachrichten nicht mehr einsehbar und Items wie Kleidung oder Poster können nicht mehr verwendet werden.

Wer sich um seinen Mii fürchtet, der ab Mai sein zu Hause verliert, bekommt immerhin ein kleines Trostpflaster: Es ist möglich, den eigenen Nintendo-Account mit seinem erstellten Miitomo-Charakter zu verknüpfen. Allerdings wird die Persönlichkeit des entsprechenden Miis nicht übernommen.

Werdet ihr Miitomo vermissen?


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen