Modchips in England verboten

von Heiko Häusler,
22.07.2004 13:14 Uhr

Einen Sieg im Kampf gegen Modchips konnte Sony vor Gericht in England für sich verbuchen. Am British High Court hat der Unterhaltungsriese einen Prozess gegen einen Modchiphändler, der rund 1500 Modchips absetzte, gewonnen. Grundlage der Entscheidung waren die Copyright-Richtlinien der EU. Die Luft wird damit dünner für Modchips, mit deren Hilfe auf Konsolen wie der PS2 und der Xbox unter anderem Raubkopien abgespielt werden können.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen