Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Monster Hunter World - Multiplayer-Guide: So spielt ihr im Koop mit Freunden

In MH World könnt ihr Story-Missionen und Expeditionen online im Koop spielen. Wie ihr Quests und Online-Sitzungen beitretet - und was ihr zu Jagdgruppen wissen müsst.

von Mirco Kämpfer,
30.01.2018 17:30 Uhr

In Monster Hunter World könnt ihr solo oder als Squad losziehen, beides ist gleichermaßen leicht einzustellen.In Monster Hunter World könnt ihr solo oder als Squad losziehen, beides ist gleichermaßen leicht einzustellen.

Ihr könnt Monster Hunter World zwar komplett alleine spielen, falls ihr Hilfe braucht oder einfach in einer gesseligen Runde Spaß haben wollt, könnt ihr aber auch alle Spielinhalte im Koop angehen und eine Gruppe aus maximal vier Spielern bilden.

Da der Multiplayer aber eher umständlich gelöst ist, kann es schon mal zu Verwirrungen kommen. Jagdgruppen, SOS-Signale und Freundeseinladungen - wir verraten euch alles, was ihr über den Koop wissen müsst.

Monster Hunter World im Multiplayer spielen - Voraussetzungen

Im Prinzip könnt ihr alle Haupt- und Nebenmissionen sowie Untersuchungen und Expeditionen im Koop spielen. Es gibt aber ein paar Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen:

  • Ihr benötigt PS Plus bzw. XBL Gold.
  • Das Koop-Feature wird in den ersten großen Storymission freigeschaltet. Das Intro ist nur im Solomodus spielbar.
  • Spielt ihr eine Hauptmission zum ersten Mal, müsst ihr zuerst die Zwischensequenzen angesehen haben, ehe euch ein Partner beitreten kann. Es reicht aus, das jeweils in der Mission vorgestellte Monster zu finden und die Cutscene anzuschauen. Danach können Kollegen der Session beitreten beziehungsweise ihr könnt ein SOS-Signal abfeuern.
  • Ihr könnt nur Koop-Quests beitreten, die einen niedrigeren Jägerrang als ihr selbst haben. Der Jägerrang spiegelt eure Erfahrung und Stärke wider und steigt im Laufe des Spiels, je mehr Monster ihr besiegt und je mehr Quests ihr absolviert.

Monster Hunter World - Screenshots ansehen

Stärkere Monster im Koop, ohne Palicos

Wichtig: Die Monster werden im Koop stärker, allerdings nicht mit jedem einzelnen Spieler, der die Gruppe betritt. Lediglich der zweite Spieler einer Gruppe erhöht die Monsterstärke. Die Quest ist anschließend für vier Spieler ausgelegt, was den Anspruch angeht - egal, ob ihr zu zweit, dritt oder viert zockt.

Zudem verschwinden die Palicos, sobald ihr mehr als zwei Leute in der Koop-Gruppe habt. Ihr könnt dann also nicht mehr auf ihre Hilfsgadgets zurückgreifen!

Loot muss nicht geteilt werden

Beim Loot müsst ihr euch keine Sorgen machen, da jeder alles looten kann. Die Beute wird also nicht aufgeteilt. Auch die Belohnungen fallen für jeden Spieler gleich aus. Ausnahme: Die Inhalte der Objekttruhe im Camp müssen aufgeteilt werden. Allerdings wird die Menge an Tränken und anderen Items in der Gruppe vom Spiel auch entsprechend erhöht, sodass ihr alles fair aufteilen könnt.

Splitscreen und Crossplay im Multiplayer

Crossplay zwischen Xbox One und PS4 wird nicht unterstützt. Bei der Auswahl euer potenziellen Mitstreiter sucht das Spiel nur unter den Nutzern eurer eigenen Plattform. Auch Splitscreen ist nicht möglich. Der Koop funktioniert ausschließlich online.

Doch genug Theorie, wie spielt man denn nun online in Monster Hunter World zusammen?

Eine Online-Sitzung im Koop starten

In Monster Hunter World läuft alles über sogenannte Online-Sitzungen. Nur, wenn Spieler gemeinsam in einer Sitzung sind, können sie gemeinsam auch Quests bestreiten. Das Verwirrende daran: Auch wenn ihr in einer Sitzung mit anderen Spielern seid, seht ihr diese nicht im Jägerlager. Stattdessen findet ihr im Menü unter dem Eintrag "Spielerliste" alle Jäger, die in eurer Sitzung sind.

Bereits bevor ihr das erste Mal MH World startet, werdet ihr gefragt, ob ihr eine Online-Sitzung erstellen oder einer anderen beitreten möchtet. Jede Sitzung hat eine spezielle ID, die ihr anderen Spielern schicken könnt, damit sie eurer Sitzung beitreten.

Zuerst müsst ihr Quests bekanntmachen, um sie mit Freunden spielen zu können.Zuerst müsst ihr Quests bekanntmachen, um sie mit Freunden spielen zu können.

Wählt am besten "Online-Sitzung starten" und wählt bei "Private Sitzung" "Ja" aus. Das geht auch im Spiel, sowohl an den Questtafeln als auch bei der Wildtierexpertin. Ist die Sitzung aktiv, könnt ihr Freunde über XBL oder das PSN einladen, oder alternativ die Sitzungs-ID mitteilen.

Alle Spieler in einer Sitzung können sich per Ingame-Chat oder -Voicechat miteinander unterhalten. Drückt dazu die Options-Taste und dann das Touchpad beim PS4-Controller, um das Chatprotokoll zu öffnen.

Auf Seite 2 erklären wir, wie ihr Quests mit Freunden startet und was es mit Jagdgruppen auf sich hat.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen