Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Need for Speed: Most Wanted im Test

Endlich geht auch die Cube-Version durch den GamePro-TÜV!

von Benjamin Blum,
12.07.2006 18:04 Uhr

Mit einiger Verspätung ist nun auch ein Testmuster der Cube-Version von NfS: Most Wanted in unserer Redaktion eingetrudelt. Die spannende Frage dabei ist natürlich, wie die technische Umsetzung geglückt ist. Für Cube-Fans haben wir in dieser Hinsicht leider schlechte Nachrichten, da sie deutliche Abstriche in Sachen Grafik machen müssen: Die Texturen sehen auf Nintendos Würfel sehr verwaschen aus, außerdem ruckelt die Cube-Fassung häufiger als die anderen Versionen. Rein spielerisch ist jedoch alles im Lack: NfS: Most Wanted bietet auch auf dem Cube spannende Verfolgungsjagden, einen clever strukturierten Karriere-Modus und einen fetten Tuning-Part. Die Steuerung geht auch mit dem Cube-Controller leicht von der Hand, was aber kein großes Kunststück ist, da das Spiel keinerlei Simulationsanspruch hat. Schwierig wird es erst, wenn die Polizei im späteren Verlauf des Karriere-Modus aggressiver zu Werke geht. Der Sound steht den anderen Versionen dank der ordentlichen ProLogic-II-Codierung in nichts nach, auch der komplette Soundtrack hat es auf die Cube-Disk geschafft.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen