Need for Speed: Most Wanted - Entwickler stellt Sprachbefehle per Kinect vor

Die Xbox-360-Version von Need for Speed: Most Wanted unterstützt Sprachbefehle per Kinect.

von Andre Linken,
06.09.2012 16:11 Uhr

Need for Speed: Most Wanted bietet Kinect-Sprachbefehle.Need for Speed: Most Wanted bietet Kinect-Sprachbefehle.

Der Entwickler Criterion stellte jetzt auf der offiziellen Webseite einige der Kinect-Funktionen vor, die in der Xbox-360-Version des Rennspiels Need for Speed: Most Wanted zur Verfügung stehen. Wenn ihr euch beispielsweise mitten in einer spannenden Verfolgungsjagd befindet, wäre es sehr zeitintensiv und vor allem nervig, sich durch Menüs zu wühlen und Mod-Aktionen zu aktivieren.

Mithilfe von Kinect könnt ihr diese Aktionen ganz einfach per Sprachbefehl auslösen. Wenn ihr beispielsweise »Mods, Nitrous, Burn Nitrous« sagt, erhält das aktuelle Fahrzeug umgehend einen Extra-Boost. Um das Auto für die Fahrt auf dem Asphalt mit Slicks auszurüsten, genügt das Kommando »Mods, Tires, Slicks«. Diese Kinect-Sprachbefehle sollen vor allem den Spielfluss von Need for Speed. Most Wanted verbessern.

Das Rennspiel Need for Speed: Most Wanted von EA und Entwickler Criterion Games bietet wieder eine offene Spielwelt und wilde Verfolgungen mit der Polizei. Technisch kommt die Frostbite-2-Engine zum Einsatz. Der Release erfolgt am 31. Oktober 2012.

Need for Speed: Most Wanted - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen