Nintendo Switch - Nintendo will den 3DS unterstützen, bis alle eine Switch haben

Nintendo sagt, dass der 3DS noch solange unterstützt werden soll, bis nicht nur jeder Haushalt, sondern jede Person eine Nintendo Switch besitzt.

von David Molke,
08.05.2018 14:30 Uhr

Nintendo Switch vs. 3DS: Verdrängt die Hybrid-Konsole bald den Handheld?Nintendo Switch vs. 3DS: Verdrängt die Hybrid-Konsole bald den Handheld?

Seitdem die Nintendo Switch angekündigt wurde, sorgen sich 3DS-Fans um die Zukunft des Handhelds. Immerhin kann Nintendos neue Hybrid-Konsole ebenfalls unterwegs genutzt werden. Aber Nintendo hat jetzt ein beruhigendes Statement veröffentlicht: Der Nintendo 3DS wird wohl noch eine ganze Weile unterstützt, zumindest bis zu einem gewissen Punkt. Auch für die Nintendo Switch soll es langfristig Support geben.

Der 3DS bleibt uns noch länger erhalten

Bei einer Investoren-Fragerunde hat Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima Folgendes erklärt (via Destructoid):

"Die Konsumenten haben letztes Jahr so viele Nintendo 3DS-Systeme gekauft, wie wir erwartet hatten. Es gibt ein üppiges Software-Lineup zu einem Preispunkt, der das System insbesondere für Eltern erschwinglich macht, die es für ihre Kinder kaufen. Wir erwarten, dass diese Nachfrage in diesem Finanzjahr auch bestehen bleibt, also werden wir das Produkt weiterhin verkaufen."

Nintendo Labo - Papp-Peripherie für Nintendo Switch im Ausprobiert-Video 5:48 Nintendo Labo - Papp-Peripherie für Nintendo Switch im Ausprobiert-Video

Nintendo auf der E3 2018:
Leak enthüllt angeblich komplettes Lineup

Mehrere Nintendo Switch-Konsolen pro Haushalt

Allerdings könne sich das auch ändern. Und zwar dann, wenn Nintendo sein erklärtes Ziel erreiche, dass nicht mehr nur jede Familie, sondern wirklich jeder eine Switch besitzt.

"Dadurch, dass die Nintendo Switch eine Heimkonsole ist, die mitgenommen werden kann, könnte sich diese Situation ändern, wenn sie von einem eine-pro-Haushalt-System zu einem eine-pro-Person-System anwächst."

Der Nintendo-Präsident gibt überraschenderweise zu Bedenken, dass die Switch dafür aktuell noch zu teuer sei. Die wenigsten Eltern würden bei diesem Preis mehrere Konsolen für ihre Kinder kaufen. Aktuell sehe Tatsumi Kimishima also eher eine Koexistenz der beiden Geräte.

Nintendo Switch Online:
20 NES-Spiele, Cloud-Speicher für Spielstände & mehr

Nintendo will die Switch solange wie möglich am Leben halten

Auch wenn die Verkaufszahlen der Switch bereits nach dem ersten Jahr blendend aussehen, liegt das Hauptaugenmerk laut Nintendo gar nicht darauf, die Verkaufszahlen der Wii zu toppen. Es gehe vielmehr darum, die Switch über einen möglichst langen Zeitraum zu verkaufen (via EGMNow).

"Sich verändernde Umweltfaktoren wie Aktivitäten anderer Unternehmen können die Lebensdauer der Nintendo Switch beeinflussen. Also ist der Benchmark nicht, ob die Nintendo Switch-Verkaufszahlen die der Wii übertreffen können, sondern eher, wie wir uns anpassen und auf Veränderungen im Markt reagieren und danach streben, die Nintendo Switch so lange wie möglich zu verkaufen."

Nintendo sagt:
Eine Switch pro Person, nicht pro Haushalt ist das Ziel

Glaubt ihr, dass der Nintendo 3DS bald verschwindet? Was muss Nintendo tun, damit wirklich jede Person eine Switch kauft?

Nintendo Switch im SNES-Look ansehen

GameStars 2017: Bestes Nintendo Switch- & 3DS-Spiel - Video: Macht Mario oder Link das Rennen? 7:32 GameStars 2017: Bestes Nintendo Switch- & 3DS-Spiel - Video: Macht Mario oder Link das Rennen?


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen