Nintendo Wii - Amerikaner erstehen die meisten Spiele

Die Spieleverkäufe pro Konsole sind in den USA deutlich höher als beispielsweise in Japan

von Michael Söldner,
24.01.2008 17:14 Uhr

Aus den aktuellen Statistiken von Nintendo gehen neben Anzahl der tatsächlich verkauften Spielen (113 Millionen weltweit) auch die Anzahl der Spiele pro Konsole hervor. Demnach besitzt jeder Wii-Besitzer im Schnitt 5,6 Titel. Diese Zahl unterscheidet sich jedoch je nach Kontinent beträchtlich.

So hat der durschnittliche Amerikaner bisher durschnittlich 6,9 Spiele erstanden. In Europa hingegen besitzt jeder Wii-Besitzer im Schnitt nur 5,6 Spiele. Weniger zufriedenstellend gestalten sich die Verkaufszahlen für Japan. Dort besitzt der durchnittliche Wii-Besitzer lediglich 3,4 Spiele. Gerade in Anbetracht der Tatsache, dass die Konsole in Japan nicht im Bundle mit Wii Sports erscheint, fällt diese Zahl überraschend gering aus.

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.