Nintendo - Wii verdreifacht Gewinn

Japanisches Traditionshaus legt aktuelle Geschäftsergebnisse vor.

von Denise Bergert,
26.10.2007 09:39 Uhr

Während Sony aufgrund der PS3-Preissenkung mit hohen Verlusten in der Spielesparte zu kämpfen hat, kann sich Nintendo über die aktuellen Geschäftsergenisse freuen. Die hohe Nachfrage nach der Casual Gamer-Konsole Wii konnte dazu beitragen, den Gewinn des Unternehmens zu vervielfachen. In den ersten beiden Quartalen des aktuellen Geschäftsjahres konnte Nintendo einen Gewinn von satten 188,78 Milliarden Yen (rund 1,16 Milliarden Euro) verbuchen.

Ein erheblicher Anteil am Verkaufserfolg der Konsole ist dabei den Lieferschwierigkeiten zuzuschreiben. Die Produktionskapazitäten sollen zwar in Zukunft erhöht werden - den Bedarf werden sie allerdings erst in einem Jahr decken. Aufgrund der rosigen Zahlen hob Nintendo seine Gewinnprognose für das aktuelle Geschäftsjahr von 245 auf 275 Milliarden Yen an.

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.