Nintendo 3DS - Neue Cartridges - Chips mit 8 GB Speicherkapazität

Taiwanesischer Speicher-Hersteller enthüllt erste Details zu den neuen Nintendo 3DS-Cartridges.

von Denise Bergert,
21.12.2010 10:33 Uhr

Voraussichtlich im ersten Quartal 2011 erscheint Nintendos neuer Handheld 3DS in Europa. Während sich das japanische Traditionshaus bezüglich genauer Release-Details noch in Schweigen hüllt, plauderte der taiwanesische Speicher-Hersteller Macronix heute die ersten Eckdaten zu den neuen 3DS-Cartridges aus.

Die Karten haben demnach eine Speicherkapazität von ganzen acht Gigabyte, mit denen sie sogar Microsofts Xbox 360-DVDs Konkurrenz machen können. Gerüchten zufolge, hat Nintendo die Obergrenze für Spiele vorerst jedoch bei zwei GigaByte angesiedelt. Die Untergrenze liegt bei einem GigaByte. Auf die derzeitigen DS-Cartridges passen gerade einmal 512 MegaByte. Eine offizielle Bestätigung der Meldung seitens Nintendo steht bislang noch aus.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen