Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Nintendo DS - Die Toptitel 2008

Weihnachten rückt näher und ihr sucht dringend noch ein DS-Spiel für eure Konsole oder die eines Freundes? GamePro sagt euch, welche DS-Titel 2008 ihr Geld wert waren.

von Daniel Feith, Christian Merkel,
17.12.2008 15:33 Uhr

Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf

Im Grunde ist Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf nicht mehr als ein Rätselbuch, wie man es an jeder Bahnhofsbuchhandlung bekommt. Schiebepuzzles, Labyrinthe, Mathematik-Knobeleien, Streichhölzer verschieben – nichts, was man nicht auf Papier schon unzählige Male gesehen hätte. Die Art, wie die Kopfnüsse bei Professor Layton verpackt sind, sucht jedoch systemübergreifend ihresgleichen. Im Grafikstil französischer Comicbücher enträtselt ihr Schritt für Schritt die Geheimnisse um ein verschachteltes Städtchen. Die Story und die Suche nach versteckten Münzen und Bonusrätseln motiviert dabei ungemein.

Zwar artet das Forschen nach neuen Aufgaben bisweilen in sinnloses Absuchen des Touchscreens aus, aber jede gelöste Denkaufgabe motiviert aufs Neue. Man will den DS nicht weglegen, bevor alle Mysterien um die liebevoll gestaltete Cartoonstadt gelöst sind. Dank großem Verkaufserfolg werden Teil 2 und 3 hoffentlich auch in Europa erscheinen.

The World Ends With You

Es muss nicht immer (Final) Fantasy sein. Square Enix beweist mit The World Ends With You, dass es auch die Fähigkeit besitzt innovative Spiele in modernen Szenarien zu erschaffen. Im urbanen Tokio hat Held Neku genau eine Stunde Zeit mit seiner Helferin Shiki ein Turnier auf Leben und Tod zu gewinnen. Dazu muss er in den verschiedenen Stadtteilen Tokios Aufgaben erfüllen und knifflige Kämpfe gewinnen.

The World Ends With You besticht neben dem erfrischenden Setting durch ein originelles Kampfsystem, haufenweise Collectibles und den comicartigen Graffiti-Grafikstil, der an Spiele wie Jet Set Radio Future erinnert. Wer Squares Expertise bei der Erschaffung von Rollenspielen schätzt, die ewig gleichen Szenarien aber leid ist, ist bei The World Ends With You hervorragend aufgehoben.

Zum vollständigen Test von The World Ends With You

Auf der nächsten Seite: Zwei Remakes wie man sie sich besser nicht wünschen kann

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen