Nintendo DS: Update zur Technik

von Gunnar Lott,
14.03.2004 20:33 Uhr

Kürzlich gelangten irgendwie die Hardware-Spezifikationen des neuen Nintendo-Handhelds (bislang immer DS oder Nitro genannt) ins Internet - wir berichteten. Die Quelle ist ein echt aussehendes PDF-Dokument; Nintendo selber lehnt jede Stellungnahme dazu ab. Nur zu einer Sache äußerten sich die Nintendos gegenüber Redakteuren von GamePro USA: Nitro wird nicht der endgültige Name des Geräts sein, es handelt sich um einen Arbeitstitel. Hier sind nun vollständig die übersetzten Daten (Achtung: sehr technisch), das eingescannte Dokument seht ihr links:

CPU

Prozessor: ARM946E-S (67 MHz)

Cache: 8 KB Instruction Cache, 4KB Data Cache

TCM: 8KB Instruction, 4KB Data

2. Prozessor: ARM7TDMI (33 MHz)

Speicher

Hauptspeicher: 4 MB

ARM9/ARM7 Shared: 32KB (16KB x 2)

ARM7 Internal RAM: 64 KB

Videospeicher: 656 KB

LCD

Display: 256 x 192 RGB Screens x 2

Farben: 262.144 darstellbar

2D-Grafik

max. 128 Objekte

4 Hintergrund-Ebenen

3D-Grafik

Geometric Transformation: m.ax 4 Millionen Vertex/Sek.

Polygon-Rate: max. 120.000 Polygone/Sek.

Pixel-Füllrate: max. 30 Millionen Pixels/Sek.

Sound

16-Kanal ADPCM/PCM

Mikrofon-Eingabe

Unterstützung von WLAN ( Protokoll: 802.11)

Eingabe

Touchscreen

Digipad mit A, B, L, R Knöpfen dazu Start, Select (X, Y Knöpfe angedacht)

Power Save

Standby-Modus (Unterbrechung möglich durch WLAN oder Timer)

Power Save für 2D-Engine, Rendering Engine, Geometry Engine, LCD-Bildschirm möglich


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen