Nintendo - Gewinne gesteigert - Boom von Wii- und Nintendo DS hält an

Nintendo kann sich über steigende Gewinne freuen.

von Andre Linken,
30.07.2008 17:52 Uhr

Nintendo hat im letzten Quartal seinen Netto-Gewinn um 34 Prozent auf umgerechnet ca. 640 Millionen Euro steigern können und verdankt dies hauptsächlich seiner Wii-Konsole. Während die Verkäufe des Nintendo DS auf dem extrem hohen Niveau von 6,94 Millionen Stück im Quartal von April bis Juni "stagnieren", verkaufte sich die Wii-Konsole im gleichen Zeitraum 5,2 Millionen Mal. Das sind 1,7 Millionen Geräte mehr als im Quartal zuvor. Außerdem konnten 3,42 Millionen Wii Fit-Spiele und 6,42 Millionen Mario Kart Wii-Spiele verkauft werden. Weltweit sind nun 29,6 Millionen Wii-Konsolen im Einsatz.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen